Um sämtlichen technischen Entwicklungen, veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen […]

… (insbesondere E-Government-Gesetze und IT-NetzG), aber auch den europäischen Entwicklungen (zu nennen sind hier Large Scale Pilots wie SPOCS und PEPPOL) zu entsprechen sowie die bestehende Infrastruktur nachhaltig und zukunftssicher auszubauen, wurde das Steuerungsprojekt DVDV 2.0 ins Leben gerufen. Nach einer Analyse- und Konzeptionsphase wurde das DVDV 2.0 unter der Konsortialführung von Governikus gemeinsam mit Dataport neu entwickelt und ausgerollt.

In einem dreistufigen Übergangsmodell wurden in der Zeit von Ende Oktober bis Ende November 2019 bundesweit die Bundes- und insgesamt 14-Landesserver mit sämtlichen angeschlossenen Diensten und Fachverfahren von DVDV 1 auf DVDV 2.0 unter Verwendung der vorhandenen Server-Vertreterregelungen umgestellt und DVDV 1 erfolgreich abgelöst

Hier finden Sie mehr Informationen zu DVDV 2.0.