Veranstalter

Logo Zukunftskongress

Tagungsort

bcc Berlin Congress Center

Alexanderstraße 11
10178 Berlin

www.zukunftskongress.info/de/zksv/willkommen

Banner der Veranstaltung Zukunftskongress 2021

8. Zukunftskongress live+digital | 13. – 15. Dezember 2021 in Berlin

Die Digitale Transformation beschleunigt und vereinfacht unsere Arbeitsaufgaben und die Zusammenarbeit über Abteilungen hinweg. Digitale Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsplattformen gehören zunehmend dem Alltag an. Auch Staat und öffentliche Verwaltungen müssen sich an diesen Veränderungen orientieren und mit dem Zeitgeist gehen. Dank der Digitalisierung kommunizieren wir heute viel schneller und vielfältiger. Auch die Mobilität und die gesellschaftliche Interaktion haben sich verändert. Für Staat und Verwaltung gilt es nun, den Entwicklungsvorsprung des privaten Sektors aufzuholen.

Digitalisierung und Globalisierung
Der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2021 nimmt grundsätzliche Fragen der Strukturen, der Organisation und Prozesse, der Führung und des Personalmanagements mit den neuen Möglichkeiten disruptiver Technologien in sein strategisches Visier. Er gibt Hilfestellungen, die Chancen der digitalen Revolution zu ergreifen und zu nutzen. Er schaut aber nicht nur auf die digitalen Angebote der Wirtschaft, sondern holt die Verwaltung dort ab, wo sie heute mit ihren Fragen und Problemen steht, damit die Zukunft gemeinsam gemeistert wird.

Auch die Governikus KG ist auf dem diesjährigen Zukunftskongress live+digital vertreten. Schauen Sie bei unserem spannenden Vortrag vorbei:

14.12., 17.00 – 18.00 Uhr

„eID, Nutzer- und Unternehmenskonten: Vielfalt oder fester Standard?“

Referent: Hartje Bruns (Governikus GmbH & Co. KG)

15.12.21, 13.15 – 14.15 Uhr

„Entwicklung nachhaltiger (realwirtschaftlicher) OZG-Geschäftsmodelle zwischen Bund, Ländern und Kommunen sowie der Privatwirtschaft“

Referenten: Dr. Stephan Klein (Governikus GmbH & Co. KG), Ernst Bürger (BMI), Roland Jabkowski (HMdF),Tanja Krins (Stabstelle Digitalisierung der Stadt Köln), Rudolf Schleyer (AKDB)

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.zukunftskongress.info/de/zksv/willkommen