Best Practice Beitrag

RUBICON

 

Was haben OZG 2.0, ein dialog-orientiertes Portal und ein e-Akte System miteinander zu tun?

Die Antwort ist ganz einfach: sehr viel!

Um das OZG 2.0 erfolgreich werden zu lassen ist es unerlässliche Verwaltungsvorgänge auf eine Art und Weise zu digitalisieren, dass zum einen aus Sicht der Antragsteller – Bürger, Unternehmen und Organisationen – eine spürbare Erleichterung festzumachen ist und zum anderen, dass aus Sicht der Verwaltung im Zusammenhang mit einem zunehmenden Arbeitskräftemangel die Prozesse und Aufgaben effizienter und schneller gestaltet werden.

Voraussetzung dafür ist die durchgängige Einführung der e-Akte als Basissystem in der Verwaltung – vorzugsweise ist das e-Akte System auch gleich mit dem Kundenportal gekoppelt, so dass eine rasche Umsetzung und Anpassung der digitalen Prozesse je nach aktueller Gesetzeslage und Situation möglich ist.

Mit dem Acta Nova Dialog Portal zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie mehrmals im Jahr einfach und bequem Informationen zu unseren Anwendungen und Produkten.
Jetzt anmelden